Moderne Zahnmedizin für Ihre Gesundheit

Wir stehen für moderne Zahnmedizin mit umfassender Diagnostik und bester Beratung. Im Zentrum: Ihre Zähne umsichtig und kompetent zu behandeln, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Unser Praxiskonzept baut auf verschiedenen Bestandteilen der Zahnmedizin auf. Von der Prophylaxe bis hin zu innovativen Techniken der Laserzahnmedizin bieten wir hier ein großes Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten.

Prophylaxe: Die beste Vorsorge für nachhaltige Zahngesundheit

Wer Wert auf gesunde und schöne Zähne bis ins hohe Alter legt, sollte möglichst früh mit regelmäßiger Prophylaxe beginnen. Sie ist erwiesenermaßen ein wichtiger Baustein für die Gesundheit und den Erhalt von Zähnen. Das gilt besonders für Patienten mit Implantaten, Schwangere und auch Raucher. Unsere geschulten Prophylaxe-Mitarbeiter säubern und polieren Ihre Zähne, beseitigen Verfärbungen und verleihen Ihrem Lächeln wieder ein gesundes Strahlen.

Selbstverständlich gehört für uns dazu auch eine professionelle Beratung rund um die richtige Mundhygiene, zahngesunde Ernährung und – falls nötig – weitere Maßnahmen zum Beispiel der Parodontitistherapie.

Bei Kindern und Jugendlichen empfehlen wir oftmals eine Versiegelung und die Fluoridierung der ersten bleibenden Zähne.

Für Ihr strahlendstes Lächeln: Zahnästhetik

Zahnfarben sind unterschiedlich von Mensch zu Mensch. Sie hängen einerseits von der Zusammensetzung des Zahnschmelzes und des Dentins (des Zahnbeins) ab, die einen individuellen Farbton ergeben. Sie sind im Lauf des Lebens aber auch vielen Einflüssen – vor allem aus der Ernährung – ausgesetzt. Regelmäßiger Genuss von Kaffee oder schwarzem Tee sowie Rauchen lassen Zähne dunkler werden.

Strahlend weiße Zähne sind wünschenswert, manchmal reichen jedoch schon kleine optische Aufhellungen, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Wichtig: eine professionelle Beratung rund ums Bleaching und die sachgemäße Durchführung, damit langfristig keine Schäden an den Zähnen entstehen. Gerne beraten wir Sie rund ums Bleaching und geben auch Tipps für den Erhalt einer attraktiven Zahnfarbe.

 

Schöne Zähne mit Veneers

Schöne Zähne mit VENEERS

Manchmal bricht ein Zahn unschön ab oder wird aufgrund einer Wurzelbehandlung dunkler als der Nachbarzahn. In solchen Fällen wenden wir einen kleinen ästhetischen Trick an: Veneers, das sind hauchdünne Keramikschalen, die mittels spezieller Klebetechnik auf die Zahnvorderseite aufgebracht werden können.

Sie sind sehr gut verträglich, bestehen aus Keramik und verblenden vor allem Frontzähne. Die Zähne werden dazu leicht angeschliffen, die Schalen sodann mit der Zahnoberfläche verklebt. So kann die Zahnsubstanz weitestmöglich geschont werden.

Schienentherapie bei Kiefergelenksbeschwerden

Das Knirschen der Zähne hat meist stressbedingte Gründe und tritt bei vielen Menschen im Lauf des Lebens auf. Wichtig ist hier, die Anatomie des Kiefergelenks wieder in Einklang zu bringen, um langfristig einseitige Belastungen auszugleichen. Dazu empfehlen wir auch spezielle Schienen, die heute maßangefertigt sind und Ihnen helfen, die Balance im Kiefer wiederherzustellen.

Dafür tun wir (fast) alles: Zahnerhalt

Weil naturgesunde Zähne natürlich immer das Beste sind, sorgen wir vor: In unserer Praxis legen wir großen Wert auf die Früherkennung von Karies und auch Parodontitis. Mit modernen Methoden wie Screenings mittels Indizes und der digitalen Röntgendiagnostik gelingt es uns, langfristig Probleme zu vermeiden oder direkt auf frühe Anzeichen zu reagieren.

Dazu zählt auch, Ihre Zähne mittels modernster minimalinvasiver Methoden und Füllungen so schonend wie möglich zu behandeln. Wir verwenden nur hochwertige Füllmaterialien, kein Amalgam, um mit Gewebe und Zahnsubstanz sorgsam umzugehen.

Wenn es um Wurzelbehandlungen geht, arbeiten wir mit neuester Technik und schonenden Verfahren, um auch hier nachhaltig für Ihre Zahngesundheit zu sorgen.

Und falls Zahnerhalt nicht mehr möglich ist: Zahnersatz

Sollte die Behandlung zu spät kommen oder aufgrund der Kieferarchitektur ein Zahnerhalt nicht mehr möglich sein, beraten wir Sie rund um die besten Möglichkeiten einer Zahnersatztherapie. Wir bieten alle Varianten moderner Zahnerhaltung. Das beginnt damit, dass wir nur Materialien aus anerkannten deutschen Laboren für Ihren Zahnersatz verwenden. Es bedeutet für uns auch, mit modernsten Methoden wie der 3D-Navigation hochwertige Implantate aus Titan oder Keramik absolut präzise zu integrieren. So lassen sich auch künstliche Zahnwurzeln mit großem Erfolg und nachhaltig im Kieferknochen platzieren.

CAMBODONT und die Spezialisierung in der Parodontologie ermöglicht Ihnen modernste Implantattherapie auf höchstem Niveau.

Modernste Zahnmedizin mit innovativen Methoden

Wir bieten ein großes Spektrum neuer Methoden und Behandlungsansätze, die wir Ihnen gerne im Gespräch ausführlich erläutern. Dank dieser innovativen Methoden können wir Ihnen heute schneller und beschwerdefreier auf dem Weg zur Zahngesundheit helfen.

  • Laserzahnmedizin

Die besonders energiereichen Lichtwellen eines Lasers kommen in der Zahnmedizin für präzise und schmerzarme Behandlungen zum Einsatz. Mittels Laser entstehen bei chirurgischen Eingriffen, in der Implantologie und auch bei Wurzelkanalbehandlungen weniger unerwünschte Nebenwirkungen und die Regeneration setzt schneller ein als bei herkömmlichen Methoden.

  • Digitales Röntgen

Wenn schnelle Bilder mit hoher Bildqualität gefragt sind, ist das digitale Röntgen perfekt geeignet, um die Therapie präzise abzustimmen. Die Strahlungsbelastung ist deutlich geringer und die Möglichkeiten der Bildbearbeitung sind vielfältig. Nicht zuletzt: Es gibt keine Entwicklungszeit für die Bilder, die Diagnostik kann direkt im Anschluss erfolgen.

  • Live-Cam für Behandlungen

Jedes Behandlungszimmer bei CAMBODONT verfügt über eine so genannte Intraoral-Kamera. Mit ihrer Hilfe können wir Ihnen den Status Quo anschaulich erläutern und Sie erleben selbst den Fortschritt der Behandlung mit.

  • L-PRF-Behandlung

Verbesserte Wundheilung auf ganz natürliche Weise – klingt wie ein Traum? Mit der innovativen L-PRF oder Eigenblut-Methode ist das möglich. So können die körpereigenen Wachstumsfaktoren und Signalstoffe des Blutes genutzt und durch Einbringen in die Wunde zur optimalen Wundheilung eingesetzt werden. Die Folge: geringere Schwellungen, weniger Schmerzen und Entzündungsrisiko bei größtmöglichem Gewebeerhalt. Zum Einsatz kommt diese Technik bei chirurgischen Eingriffen wie Weißheitszahn-OPs oder beim Knochenaufbau von Implantaten.

  • Perio-Chip

Der hauchdünne Chip ist eine Innovation in der Behandlung entzündlicher Zahnfleischtaschen und bei der Parodontitis-Behandlung generell. Ein kleiner Gelatinechip mit Antiseptikum wird dabei direkt in die Tasche eingebracht. Der Wirkstoff kann so über einen Zeitraum von gut einer Woche abgegeben und 99 Prozent der Bakterien und Keime abgetötet werden. Damit entsteht ein antibakteriell sehr wirksamer Effekt – ganz ohne Einsatz eines Antibiotikums.